coli-conc Logo

Abschlussbericht des Projekts coli-conc veröffentlicht

2024-04-29

Vor rund 10 Jahren begannen an der Verbundzentrale des GBV (VZG) die Planungen zur Entwicklung eines Werkzeugs zur Erstellung und Pflege von Konkordanzen zwischen bibliothekarischen Klassifikationen (siehe Förderantrag aus dem November 2014). Das Ergebnis ist nicht nur die Webanwendung Cocoda, sondern eine ganze Infrastruktur aus Standards und Diensten für die Anwendung und Interoperabilität von Wissensorganisationssystemen. Eine Übersicht gibt der Abschlussbericht der letzten Förderphase. Die wesentlichen im Rahmen des Projekts entwickelten Anwendungen, Dienste und Standards werden innerhalb und außerhalb der VZG im Produktivbetrieb eingesetzt und aktualisiert. Geplant für die nächsten Jahre sind unter anderem der Einsatz und Ausbau für die Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) und umfangreiche Verbesserungen des Vokabularverzeichnisses BARTOC. Bei Fragen zum Einsatz von Cocoda und anderen Ergebnissen von coli-conc, sprechen Sie uns gerne an!

2023-06-26

Introduces tagging mismatch reasons and non-indexing concepts

2023-04-03

Improves display of concept information, and many other small changes

2022-10-18

Adds support for new filters, suggestions via catalog co-occurrences, and additional vocabulary APIs

2022-07-12

Sacherschließungsdaten des K10plus-Katalog als Open Data veröffentlicht

2022-06-23

The software library cocoda-sdk can be used to access terminologies from various sources

2022-05-13

Informationen zum Einbinden eigener Vokabulare in Cocoda anhand verschiedener Beispiele.